Termine


Berufliche Orientierung – Worin bist Du stark?

25.10.2022

Schülerinnen und Schüler am ChG arbeiten mit Wirtschaftspsychologen Moritz Geisreiter

Moritz Geisreiter bei der Kick-off-Veranstaltung zur Beruflichen Orientierung mit den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen am ChG
Moritz Geisreiter bei der Kick-off-Veranstaltung zur Beruflichen Orientierung mit den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen am ChG

Im sogenannten Modul Berufliche Orientierung wird am Gymnasium in den 9. Klassen der Grundstein für den Prozess der beruflichen Orientierung gelegt. Bis zum Schulabschluss wird dieser, für jede Schülerin und jeden Schüler individuell ablaufende Prozess von Lehrkräften und externen Partnern begleitet und immer wieder angestoßen.

In einer Kick-off-Veranstaltung konnte die gesamte Jahrgangsstufe 9 am Chiemgau-Gymnasium während einer motivierenden Veranstaltung von Moritz Geisreiter – ehemaliger Schüler am ChG, erfolgreicher Olympionike im Eisschnelllauf und Wirtschaftspsychologe – erfahren, wie wichtig es ist, seine eigenen Stärken und Interessen kennen zu lernen und benennen zu können. Der Weg in das Leben nach der Schule kann dadurch aktiv geplant werden. Erfüllende und erfolgreiche Übergänge in die Ausbildung, das Studium und die individuellen Lebenswege werden damit wahrscheinlicher.

Im weiteren Verlauf des Schuljahres werden sich die Schülerinnen und Schüler mit Bewerbungsverfahren und Berufsfeldern beschäftigen und schließlich bei einem Betriebspraktikum zum ersten Mal mit der Arbeitswelt Kontakt aufnehmen. Der Prozess der beruflichen Orientierung aber wird bis zum jeweiligen Schulabschluss der Schülerinnen und Schüler andauern.

Vortrag mit Moritz Geisreiter

News