Keine Einträge vorhanden

Rhythmische Sportgymnastik

Landesfinale 2018

Die ChG-Athletinnen erreichten landesweit Platz 3 in der WK III: V.l. Nina Mayer, Viktoria Stegemann, Julia Schuster, Hannah Frese und Hannah Fellner.
Die ChG-Athletinnen erreichten landesweit Platz 3 in der WK III: V.l. Nina Mayer, Viktoria Stegemann, Julia Schuster, Hannah Frese und Hannah Fellner.
Die ChG-Athletinnen erreichten landesweit Platz 3 in der WK IV: V.l. Julia Aschenbrenner, Emma Aichhorn, Lena Berger und Hanna Berger.
Die ChG-Athletinnen erreichten landesweit Platz 3 in der WK IV: V.l. Julia Aschenbrenner, Emma Aichhorn, Lena Berger und Hanna Berger.

Sieg im Bezirksfinale 2018

Die Rhythmischen Sportgymnastinnen des ChG zeigten sich bei der Bezirksmeisterschaft wieder in hervorragender Form. Sowohl die Mädchen der Wettkampfklasse III (Foto) als auch die Nachwuchsmannschaft der Wettkampfklasse IV (Emma Aichhorn, Lena Berger, Julia Aschenbrenner und Hanna Berger) verwiesen alle anderen auf die Plätze und qualifizierten sich mit ihrem Sieg für das Landesfinale in Landshut. Im Bild vorne v.l. Viktoria Stegemann, Julia Schuster; hinten v.l. Hannah Frese, Hannah Fellner, Nina Mayer.

Die Rhythmischen Sportgymnastinnen des ChG

Qualifikation für das Landefinale 2012

Franziska Mack, Veronika Ausfelder, Carolin Haider, Lara Litwinschuh, Sofia Stefanov und Alexandra Kick

News


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen