Keine Einträge vorhanden

P-Seminar des ChG gewinnt Preis des Kultusministeriums

07.02.2019

Film zur „Ersten Pipeline der Welt“ wird vom Ministerialbeauftragen ausgezeichnet

P-Seminar des ChG gewinnt Preis des Kultusministeriums

Film zur „Ersten Pipeline der Welt“ wird vom Ministerialbeauftragen ausgezeichnet

Das P-Seminar „Erstellung eines virtuellen Geländemodells der historischen Soleleitung von Bad Reichenhall nach Traunstein“ des Chiemgau-Gymnasiums gehört zu den Vorrundengewinnern des P-Seminar-Preises 2017/2019  im Regierungsbezirk Oberbayern-Ost. Unter rund 80 verschiedenen Einsendungen konnte sich das Projekt mit seinem animierten Dokumentationsfilm zur „Ersten Pipeline der Welt“ über die Soleleitung von Bad Reichenhall nach Traunstein gemeinsam mit zwei weiteren P-Seminaren an die Spitze des Regionalentscheids setzen. Den mit 200 Euro dotieren Preis von Kultusministerium, vbw, bbw und Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG verleiht der Ministerialbeauftragte für die Gymnasien in Oberbayern-Ost, Ltd. Oberstudiendirektor Richard Rühl, am Freitag, 15.02., 14 Uhr, in der Aula des Chiemgau-Gymnasiums an insgesamt drei P-Seminare aus Traunstein und Dorfen.

Mithilfe der von Schülern des P-Seminars detailgetreu animierten Filmszenen werden der Verlauf sowie die Technik der Soleleitung erklärt.
Mithilfe der von Schülern des P-Seminars detailgetreu animierten Filmszenen werden der Verlauf sowie die Technik der Soleleitung erklärt.

News


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen